Udo Pelkowski: Das Goldene Zeitalter 23 – Sprengt die Ketten

Ketten sprengenSprengt die Ketten, die euch noch an veraltete Glaubensmuster binden. Ihr könnt diese loslassen. Niemals zuvor war die Gelegenheit dazu größer als JETZT, niemals wieder an die Kette gelegt zu werden, wenn ihr diese Ketten, die euch noch binden, ein für alle Mal sprengt.

Mit der Lebenskraftenergie (Energie der bedingungslosen Liebe), die seit dem Frühling proportional ansteigend hereinströmt, entfalten sich nun die Möglichkeiten, eure größten Träume in Manifestation zu bringen. Trennt euch von Allem in Liebe, was euch noch an die Albtraumwelt bindet. Ihr seid dabei, eure Realität bewusst zu manifestieren. Haltet eure ABSICHT aufrecht, eine friedvolle, liebevolle Zukunft in Überfluss an Allem für alle zu erschaffen, OHNE in die Gedankenwelt der veralteten Glaubensmuster zurückzufallen, indem ihr eure Gedanken und Absichten möglichst rein und in Liebe haltet.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.280 weitere Wörter

Der Abstieg vor dem Aufstieg

Meride-2012-(231)Eine schamanische Reise zum Spiel der Spiele von W. B. Probst / Teil 1.

Liebe Schwester,

ich schreibe mit dieser Abhandlung einen Brief an meinen geliebten Bruder. Ich bitte Dich, erlaube Deinem inneren Mann diese Zeilen für Dich zu lesen, sodass die Worte in seinem Herzen Resonanz finden können. Dafür herzlichen Dank!

Lieber Bruder,

es ist mir ein grosses Anliegen Dir diese Zeilen zu schreiben. Im Inneren meines Herzens fühle ich mich tief mit Dir verbunden – doch lange schon habe ich Dich aus den Augen verloren. Zusammen haben wir vor langer Zeit einen Plan geschmiedet, der uns über viele Zeitalter hindurch beschäftigen sollte. Darauf möchte ich genauer eingehen. Ich bitte dich mit deinen Herz-Ohren zu lauschen; allenfalls den Afrikanischen Elefanten um seine Ohren bitten, damit Du die entschwundenen Zeitalter in Deinem Herzen wieder hören und vernehmen kannst. (Nebenbei bemerkt, das Kriegsgeschrei zu Krishnas Zeiten hatte die Ohren der Indischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.612 weitere Wörter

Die Befreiung der Arbeit: Das 7-Tage-Wochenende

Ein wichtiger Schritt.
Bei dieser Firma bringt jeder Mitarbeiter freiwillig seine Leistung ein.

Die Stunde der Wahrheit

Einen herzlichen Dank für diesen Aritkel an David Rotter von dem Sein Online Team.

Quelle: www.sein.de

Sein

Weltweit starren Manager fassungslos auf die brasilianische Firma Semco, eine sehr breit aufgestellte Dienstleistungsfirma, die von Industrieequipment bis zu Postlösungen in diversen Feldern tätig ist: Was dort passiert, widerspricht allem, an was sie glauben. Die 3000 Mitarbeiter wählen ihre Vorgesetzten, bestimmen ihre eigenen Arbeitszeiten und Gehälter. Es gibt keine Geschäftspläne, keine Personalabteilung, fast keine Hierarchie. Alle Gewinne werden per Abstimmung aufgeteilt, die Gehälter und sämtliche Geschäftsbücher sind für alle einsehbar, die Emails dafür strikt privat und wie viel Geld die Mitarbeiter für Geschäftsreisen oder ihre Computer ausgeben, ist ihnen selbst überlassen.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.363 weitere Wörter