Wort Implantate – Vom Sklaven zum ICH BIN

Liebe Schwestern und Brüder,

wertvoll, Wertvoll, WERTVOLL!!

Tausend Dank an unseren Bruder Walter B. Probst.
Ich LIEBE Dich.

Vielen Dank für Euere Aufmerksamkeit.
Ich LIEBE Euch.

Deutsch, eine Sklavensprache?

Lieber Leser, liebe Leserin,

SH_Paul_2_Walter-Probst_0487meine Muttersprache hat mir den Grundstein für meine Kommunikation gelegt. Seit es mich gibt beeinflusst sie tiefgreifend mein Leben mit all ihren Herausforderungen und ihren Handlungen. Eine Vatersprache habe ich nie kennen gelernt, somit auch nicht dessen Kraft und Wirkung. Dass die Elternsprache beide Energien, das männliche und das weibliche in sich tragen, wurde nicht zugelassen. Die Bestimmer-Kommunikation des Männlichen (extrovertiert), das Verfügen und Bestimmen der Energie, ist mir fremd. Doch ist diese Form der Kommunikation unerlässlich, dann, wenn ich erschaffen und gestalten will. Die Halter-Kommunikation des Weiblichen (introvertiert) bewirkt die Aufnahme der Energie in das innere Gefäss, der „Gebärmutter oder dem Gebärraum“. Dadurch kann ich, auch als Mann, mit einer Absicht schwanger gehen, die sich irgendwann in meinem Leben manifestiert. Der unumgängliche „Rückruf“ und das Neuinstallieren der Vatersprache sowie der Elternsprache im eigenen Unterbewusstsein erwirkt eine differenzierte Wahrnehmung beider Sprach-Choreographien, was sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.871 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s